video na maila

2820118732213700x100.gif

wtorek, 4 czerwca 2013

Der Wolf im Schafspelz

Die heutige Redewendung lautet: 

Was ist die richtige Bedeutung?

"Der Wolf im Schafspelz"



Jemand wirkt harmloser, als er ist


Ein Mensch, den andere als Wolf im Schafspelz bezeichnen, ist einer, der nach außen rechtschaffen und harmlos wirkt (wie ein Schaf, das in der Fabelwelt als ungefährlich, friedliebend und schwach gilt), aber mit einer gewissen Vorsicht behandelt werden sollte, da er in Wirklichkeit womöglich hinterlistiger und boshafter ist, als man – durch sein Erscheinungsbild oder sein Auftreten – zunächst angenommen hat. Wie der Wolf in der Fabel- und Märchenwelt eben, der gierig und gefährlich ist, andere Tiere und Menschen bei lebendigem Leibe zerfetzt und frisst.
Die Redensart ist einer Stelle aus dem Neuen Testament entlehnt, in der Jesus sagt: „Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.“