video na maila

2820118732213700x100.gif

sobota, 15 grudnia 2012

Norwegen

Norwegen

Bereits in der Vorweihnachtszeit gibt es in Norwegen verschiedene Traditionen. Eine davon ist, sieben verschiedene Sorten Plätzchen (Weihnachtskekse) zu backen.
Der Heiligabend („Julaften“) ist der wichtigste Weihnachtsfeiertag in Norwegen, die meisten verbringen ihn zusammen mit der Familie. Je nach Region gibt es oftmals Kabeljau, Rippchen („Svineribbe“) oder gepökelte Lammrippe („Pinnekjøtt“) zum Festessen.
 
In Norwegen gibt es auch die skandinavische Tradition der versteckten Mandel im süßen Milchreis. Der Finder der Mandel bekommt ein kleines Geschenk. Außerdem wird für den Weihnachtswichtel „Nisse“ eine Schale mit Milchreis vor die Türe gestellt. Das soll „Nisse“ freundlich stimmen, damit er den Menschen keine Streiche spielt.