video na maila

2820118732213700x100.gif

poniedziałek, 10 grudnia 2012

Polen

Polen

 
Weihnachten und vor allem der Heiligabend sind in Polen ein großes traditionelles Glaubens- und Familienfest. Die Kirche und die katholische Religion sind in Polen immer noch sehr wichtig, deswegen hängen viele der Traditionen zu Weihnachten mit dem katholischen Glauben zusammen.
 
Bei den Vorbereitungen für das Weihnachtsessen gibt es besondere Bräuche. So wird die Festtafel zu Heiligabend immer mit einem Gedeck mehr eingedeckt. Dieses Gedeck ist für den „unerwarteten Gast“, damit wird in besonderer Weise an die Verstorbenen erinnern. Außerdem wird ein kleines Heubündel unter die Tischdecke gelegt, das für Wohlstand im nächsten Jahr sorgen soll. Wenn der erste Stern am Himmel aufgegangen ist, beginnt das Festmahl. Zu essen gibt es meistens zwölf fleischlose Gerichte, zum Gedenken an die zwölf Apostel.
Um Mitternacht gehen viele Familien zur Hirtenmesse, sie soll an die Wache der Hirten erinnern.