video na maila

2820118732213700x100.gif

środa, 19 grudnia 2012

Russland

Russland

Weihnachten in Russland wird – nach der Zeitrechnung West- und Mitteleuropas (Gregorianische Zeitrechnung) – zwischen Neujahr und dem 11. Januar gefeiert. In der Zeit vor dem Heiligabend, der nach Julianischer Zeitrechnung am 6. Januar ist, wird traditionell 40 Tage lang gefastet. Die „Philippus-Fastenzeit“ endet mit einem großen Weihnachtsfestmahl am 7. Januar, dem ersten Weihnachtsfeiertag.
 
Die Geschenke werden in Russland schon vorher, in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar, verteilt. Diese Aufgabe übernimmt Väterchen Frost mit seinen zwei Begleitern, Schneeflocke (einem Mädchen) und Neujahr (einem Jungen).